Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Welli-Fans Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 17. Januar 2016, 21:16

Wellensittiche und Kaminofen...

...was ist dabei zu beachten?

Wir haben jetzt endlich unseren Kaminofen - am Freitag war die Abnahme durch den Schornsteinfeger. Jetzt frag' ich mich, das Ding wird ja außen immens heiß, besonders das Rohr nach draußen. Was muss ich da mit den Wellis beachten? Kann ich sie überhaupt bei Ofenbetrieb fliegen lassen? Oder merken sie rechtzeitig, dass es da heiß ist und halten Abstand?
Wer hat Erfahrung?
Viele Grüße von den Kolbenfressern!! :welli2:

Sol

Linkswissenschaftlerin

  • »Sol« ist weiblich

Beiträge: 5 513

Wohnort: Frankfurt

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. Januar 2016, 09:00

Wir haben auch einen Kaminofen - und das ist der Grund, warum die Wellis nicht mehr im Wohnzimmer stehen. Mir wäre es zu gefährlich. im Sommer haben sie sich nämlich auf das Ding gesetzt. Wenn sie das gewöhnt sind, werden sie es sicher auch im Winter anfliegen. Und diese Öfen werden so heiss, dass ich mir gar nicht vorstellen will, was mit den Füsschen passieren würde, wenn sie damit in Berührung kämen.

Ich würde sie aus dem Wohnzimmer verbannen im Winter. Zumal die Luft ja doch ziemlich trocken und staubig ist dadurch - trotz Feinstaubfilter.

3

Sonntag, 14. Februar 2016, 13:34

Verbannen aus dem Wohnzimmer geht leider nicht. Das Esszimmer ist mit dem Wohnzimmer verbunden, das Kinderzimmer zu voll und langweilig, Schlafzimmer langweilig und kalt, Küche zu gefährlich, Arbeitszimmer auf dem Speicher auf jeden Fall zu kalt und sterbenslangweilig...

Naja, wir haben den Ofen ja nicht dauerhaft an - meistens nur abends, wenn die Wellis längst drin sind und abgedeckt. Manchmal auch mittags nach dem Lüften. Dann müssen die Lütten halt solange drinnen bleiben. Stimmt schon, das Ofenrohr wird glühend heiß. Na, Käfigaufenhalt wird nicht so schlimm sein - die Stubenhocker kommen ja sowieso höchstens für eine winzige Flugrunde raus und kauern dann wieder drinnen...
Viele Grüße von den Kolbenfressern!! :welli2: